Kartoffelbrei mit Senfsauce und Ei

Kartoffelbrei mit Senfsauce und Ei

” Dieses Mittagessen erinnert mich immer an die Freitage in meiner Kindheit”

Halli Hallo zu meinem ersten Blogbeitrag. Ich habe jetzt diesen Foodblog ins Leben gerufen, weil ich es zum einen liebe zu kochen, zu essen aber natürlich auch zu bloggen. Ich habe Jahre lang schon einen anderen Blog, aber ich möchte mich nun hier ganz neu entdecken und über mein neues Thema bloggen – das Essen. Starten wir nun mit meinem ersten Rezept. Dazu muss ich noch sagen, dass wenn ihr Rezepte nachkocht, mich gerne auf Instagram in der Story markieren und einen Kommentar hierlassen.

Kartoffelbrei mit Senfsauce und Ei

Kartoffelbrei mit Senfsauce und Ei

Kartoffelbrei mit Senfsauce und Ei ein wirklich tolles Rezept und das erinnert mich immer an meine Familie, weil wir das immer Freitags Mittags gegessen haben. Normalerweise hat man auch alle Zutaten zu Hause. Für den Kartoffelbrei mit Senfsauce und Ei benötigt man nämlich nicht wirklich viel.

Nun zur Zubereitung “Kartoffelbrei mit Senfsauce und Ei”:

  1. Kartoffeln schälen und in Salzwasser für ca. 20 Minuten garen. Eier je nach Festigkeitsgrad garen. Ich lasse die Eier immer ca. 5 Minuten im kochenden Wasser.
  2. Gurke waschen, raspeln und mit Essig, Petersilie und Brühe vermischen.
  3. Margarine in einer Pfanne schmelzen lasse und Mehl darin hellgelb anschwitzen.
  4. Die Mehlschwitze unter Rühren mit restlicher Brühe und Milch ablöschen.
  5. Senf einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und dann nochmal aufkochen
  6. Die Kartoffeln und Eier abgießen und die Kartoffeln wieder zurück in den Topf geben.
  7. Etwas Milch in den Topf geben und mit dem Kartoffelstampfer die Kartoffeln stampfen.

So schnell geht es und man hat ein leckeres und auch vegetarisches Essen.

Kartoffelbrei mit Senfsauce und Ei

Kartoffelbrei mit Senfsauce und Ei

Heute gibt es ein leckeres Kindheitsrezept. Kartoffelbrei mit Senfsauce und Ei
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 10 kcal

Equipment

  • Pfanne

Zutaten
  

  • 900 g Kartoffeln
  • Salz
  • 6 Eier
  • 1 Gurke
  • 2 EL Essig
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Petersilie
  • Pfeffer
  • 3 EL Margarine
  • 1 EL Mehl
  • 3 EL Senf
  • 250 ml fettarme Milch
  • Zucker

Anleitungen
 

  • Kartoffeln schälen und in Salzwasser für ca. 20 Minuten garen.
  • Eier je nach Festigkeitsgrad garen. Ich lasse die Eier immer ca. 5 Minuten im kochenden Wasser.
  • Gurke waschen, raspeln und mit Essig, Petersilie und Brühe vermischen.
  • Margarine in einer Pfanne schmelzen lasse und Mehl darin hellgelb anschwitzen. Die Mehlschwitze unter Rühren mit restlicher Brühe und Milch ablöschen.
  • Senf einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und dann nochmal aufkochen.
  • Die Kartoffeln und Eier abgießen und die Kartoffeln wieder zurück in den Topf geben.
  • Etwas Milch in den Topf geben und mit dem Kartoffelstampfer die Kartoffeln stampfen.
Keyword Kartoffelbrei mit Senfsauce und Ei

Das war es jetzt mit meinem ersten Rezept, ich hoffe dass es euch gefallen hat und dass es euch schmeckt, wenn ihr es nachkocht. Ich wünsche euch jetzt noch einen schönen Abend und bleibt gesund.

Hier kommt ihr zu meinem neuesten Beitrag. Dort geht es um Tomatenpesto.

*Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

6 Idee über “Kartoffelbrei mit Senfsauce und Ei

  1. Pingback: Vanillekipferl, wie werden sie so wie bei Oma - Plätzchentime #01 | LITTLEFORK

  2. Pingback: Abnehmen mit Zitronenwasser - 11 Tipps und Tricks | LITTLEFORK

  3. Pingback: Hähnchengeschnetzeltes mit Mais - lecker und ausgefallen | LITTLEFORK

  4. Pingback: Mayonnaise schnell selber machen - Sauce #01 | LITTLEFORK

  5. Pingback: Spaghetti Bolognese, der schnelle Klassiker perfekt gemacht! - Klassiker #02 | LITTLEFORK

  6. Pingback: Blätterteig schnell und einfach selber machen - Grundrezept #04 | LITTLEFORK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating