1. Dezember 2020

Vanillekipferl – Plätzchentime #01

“Good News: Im Advent haben Plätzchen nur halb so Viele Kalorien! Weitersagen!”

Hallo jetzt schon der zweite Blogbeitrag. Heute starten wir mit dem ersten Plätzchenpost in diesem Jahr und wir starten heute richtig durch mit einem leckeren Rezept. In diesem Rezept geht es um Vanillekipferl. Ich liebe sie, da ich sie auch immer bei meiner Oma gegessen habe. Sowohl auf Instagram als auch auf Pinterest werde ich diese auch noch posten. Vanillekipferl erinnern mich eigentlich mit am meisten an Weihnachten. Außerdem sind diese auch total schnell gebacken. Ich hatte allerdings etwas Probleme die richtige Form hinzubekommen. Deshalb sehen manche Kipferl auch nicht so schön aus.

Vanillekipferl

Vanillekipferl

Hier einmal die Zubereitung der Vanillekipferl.

  1. Der Backofen soll auf etwa 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) vorgeheizt werden, damit er fertig aufgeheizt ist, wenn man fertig ist mit den Vorbereitungen
  2. Auf das Backblech einen Bogen Backpapier legen.
  3. 200 g Weizenmehl mit 1 Messerspitze Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. 100 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker1 Ei (Größe M)125 g Butter (weich) und 100 g gemahlene Mandeln hinzufügen.
  4. Verarbeite alle Zutaten mit einem Rührgerät.Etwas Weizenmehl auf die Arbeitsfläche geben. Auf der Arbeitsfläche den Teig mit den Händen noch einmal zu einem glatten Teig verkneten.
  5. Den Teig in 10 Portionen aufteilen und eine davon zu einer bleistiftdicken Rolle ausrollen. Aus der Rolle schneidest du 4-5 cm lange Stücke.
  6. Mit den Fingerspitzen an den Enden etwas dünner rollen und zu Kipferl formen. Die Kipferl dann aufs Backblech legen. Jede Portion zu Rollen formen, schneide sie in Stücke und forme diese zu Kipferln.
  7. Das Backblech in den Ofen schieben. Die Vanillekipferl müssen etwa 10 Min. backen. Hier werden die Kipferl am besten, wenn du das Blech in die Mitte des Ofens schiebst.
  8. Während das erste Blech im Ofen ist, bereitest du schon die nächsten Kipferl auf einem Bogen Backpapier vor. Diesen ziehst du später einfach auf das Backblech.
  9. Das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Kipferl mit dem Backpapier vom Blech ziehen.
  10. 50 g Puderzucker mit 1 Päckchen Vanillezucker in einer kleinen Schüssel vermischen und siebe die Mischung mit einem Sieb auf die noch heißen Kipferl. Während sie heiß sind, haftet der Zucker besser an den Kipferln.
  11. Zum Schluss die Vanillekipferl nun für etwa 15 Min. abkühlen.
Vanillekipferl

Vanillekipferl

Heute gibt es Vanillekipferl wie bei der Oma.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
15 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 50 Kekse
Kalorien 1 kcal

Zutaten
  

  • 215 g Weizenmehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 1 Ei Größe M
  • 125 g Butter
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 50 g Puderzucker

Anleitungen
 

  • Der Backofen soll auf etwa 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) vorgeheizt werden, damit er fertig aufgeheizt ist, wenn man fertig ist mit den Vorbereitungen
  • Auf das Backblech einen Bogen Backpapier legen.
  • 200 g Weizenmehl mit 1 Messerspitze Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. 100 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker1 Ei (Größe M)125 g Butter (weich) und 100 g gemahlene Mandeln hinzufügen.
  • Verarbeite alle Zutaten mit einem Rührgerät.Etwas Weizenmehl auf die Arbeitsfläche geben. Auf der Arbeitsfläche den Teig mit den Händen noch einmal zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig in 10 Portionen aufteilen und eine davon zu einer bleistiftdicken Rolle ausrollen. Aus der Rolle schneidest du 4-5 cm lange Stücke.
  • Mit den Fingerspitzen an den Enden etwas dünner rollen und zu Kipferl formen. Die Kipferl dann aufs Backblech legen. Jede Portion zu Rollen formen, schneide sie in Stücke und forme diese zu Kipferln.
  • Das Backblech in den Ofen schieben. Die Vanillekipferl müssen etwa 10 Min. backen. Hier werden die Kipferl am besten, wenn du das Blech in die Mitte des Ofens schiebst.
  • Während das erste Blech im Ofen ist, bereitest du schon die nächsten Kipferl auf einem Bogen Backpapier vor. Diesen ziehst du später einfach auf das Backblech.
  • Das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Kipferl mit dem Backpapier vom Blech ziehen.
  • 50 g Puderzucker mit 1 Päckchen Vanillezucker in einer kleinen Schüssel vermischen und siebe die Mischung mit einem Sieb auf die noch heißen Kipferl. Während sie heiß sind, haftet der Zucker besser an den Kipferln.
  • Zum Schluss die Vanillekipferl nun für etwa 15 Min. abkühlen.
Keyword Vanillekipferl

Welche Plätzchen esst ihr total gerne und könnt die Finger nicht von lassen? Da wir momentan immer noch Lockdown haben möchte ich mich etwas an neuen Backrezepten ausprobieren. Deshalb schreibt mir auch gerne etwas außergewöhnlichere Rezepte, vielleicht schaffen sie es dann auch auf meinen Blog.

Das war mein erster Plätzchenpost. Ich hoffe natürlich, dass euch das Rezept, wie mein letztes auch schon sehr gefallen hat. Hier gelangt ihr nochmal zu meinem letzten Post. Ich wünsche euch einen schönen Abend und bleibt alle gesund, das ist in der heutigen Zeit am wichtigsten.

*Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

3 Antworten zu “Vanillekipferl – Plätzchentime #01”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating