Schokolade selbst machen – einfach und leckere Geschenkidee

Schokolade selbst machen

Heute gibt es einen neuen Beitrag, Schokolade selbst machen. Für mich ist das wirklich ein tolles Geschenk. Deshalb teile ich das jetzt auch mit euch, weil es tatsächlich ein tolles und personalisiertes Geschenk für Ostern ist. Hier kann man alles hineinpacken, was der beschenkten Person schmeckt.

Schokolade selbst machen

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Dinge, die man zum Schokolade selbst machen benötigt:

  • Schokoladentafeln
  • Pistazien
  • Marshmallow
  • Smarties
  • Streusel
  • gefriergetrocknete Himbeeren
  • Butterkekse
  • Schokotropfen
  • Nüsse (Walnüsse, Erdnüsse, Haselnüsse, Macadamianüsse)
  • Cashewkerne
  • Mandeln (gehackt oder als Stifte)
  • Cranberrys
  • Knuspermüsli
  • Cornflakes
  • Rosinen und andere Trockenfrüchte
  • Zimt oder andere Gewürze
  • Kokoschips oder Kokosraspeln
Schokolade selbst machen

Schokolade selbst machen – Wie geht das?

  1. In diesem Fall werden wir die Schokolade nicht im Wasserbad geschmolzen, was auch eine Möglichkeit ist, sondern noch viel einfacher: im Backofen! Dazu jeweils zwei Schokolade Tafeln nebeneinander auf ein Backpapier legen. Beispielsweise eine weiße und eine braune Tafel nebeneinander.
  2. Den Ofen auf 50 Grad vorheizen. Die Schokoladentafeln ca. 10 Minuten bei genau 50 Grad schmelzen lassen. Die nun weiche Schokolade aus dem Ofen nehmen und etwas glatt streichen. Mit einem Holzspieß oder Gabel können mit den beiden verschiedenen Schokoladen Sorten schöne Muster gezaubert werden, indem man diese ineinander zieht.
  3. Solange die Schokolade noch weich ist, die Oberfläche reichlich dekorieren und im Anschluss bei Zimmertemperatur auskühlen lassen. Und fertig ist eure selbstgemachte DIY Schokoladentafel! Dann bricht man die Schokolade am Schluss einfach von Hand oder mit dem Messer in kleinere Stücke.

Achtung: Das Schmelzen von Schokolade ist so eine Sache und sie neigt schnell dazu, leicht anzulaufen, wenn sie nicht perfekt temperiert wurde. Bekommt die Schokolade nach dem Abkühlen aber trotzdem weiße Flecken, macht das überhaupt nichts! Die Schokolade wird dadurch nicht schlecht, nur optisch sieht es halt leider etwas weniger hübsch aus. Achtet deshalb bitte darauf, dass ihr den Ofen wirklich nur auf 50 Grad eingestellt habt. Dann sollte da auch eigentlich nichts schiefgehen.

Allerdings ist diese Variante immer noch besser als die Schokolade im Wasserbad zu schmelzen.

Dinge, die man für die Schokolade benötigt:

Schokolade selbst machen

DIY Schokolade selbst machen

Heute gibt es eine tolle Geschenkidee. Schokolade selbst machen.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Deutsch

Zutaten
  

  • Schokoladentafeln
  • Pistazien
  • Marshmallow
  • Smarties
  • Streusel
  • gefriergetrocknete Himbeeren
  • Butterkekse
  • Schokotropfen
  • Nüsse (Walnüsse, Erdnüsse, Haselnüsse, Macadamianüsse)
  • Cashewkerne
  • Mandeln (gehackt oder als Stifte)
  • Cranberrys
  • Knuspermüsli
  • Cornflakes
  • Rosinen und andere Trockenfrüchte
  • Zimt oder andere Gewürze
  • Kokoschips oder Kokosraspeln

Anleitungen
 

  • In diesem Fall werden wir die Schokolade nicht im Wasserbad geschmolzen, was auch eine Möglichkeit ist, sondern noch viel einfacher: Im Backofen! Dazu jeweils zwei Schokolade Tafeln nebeneinander auf ein Backpapier legen. Beispielsweise eine weisse und eine braune Tafel nebeneinander.
  • Den Ofen auf 50 Grad vorheizen (nicht mehr!). Die Schokoladentafeln ca. 15 Minuten bei genau 50 Grad schmelzen lassen. Die nun weiche Schokolade aus dem Ofen nehmen und etwas glatt streichen. Mit einem Holzspiess oder Zahnstocher können mit den beiden verschiedenen Schokoladen Sorten schöne Muster gezaubert werden, indem man diese ineinander zieht.
  • Solange die Schokolade noch weich ist, die Oberfläche reichlich dekorieren und im Anschluss bei Zimmertemperatur auskühlen lassen. Und fertig ist eure selbstgemachte DIY Schokoladentafel! Dann bricht man die Schokolade am Schluss einfach von Hand oder mit dem Messer in kleinere Stücke.
Keyword Schokolade selbst machen
Schokolade selbst machen

Das war es auch schon wieder mit dem Rezept zum Schokolade selbst machen. Falls ihr das auch mal machen solltet, teilt das gerne auf Instagram unter dem #littleforkde. Guten Appetit.

*Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Eine Idee zu “Schokolade selbst machen – einfach und leckere Geschenkidee

  1. Pingback: Happea Erbsenmilch - ungewöhnlich regionale Alternative zu Kuhmilch | LITTLEFORK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating