Frühstücksidee: Kartoffelbrot mit Aufstrich – Brot #03

Kartoffelbrot

Hallo, heute gibt es einen neuen Beitrag von mir. Diesmal geht es um ein neues Brotrezept – Kartoffelbrot. Glücklicherweise kann ich für diesen Beitrag mit Bringsl zusammenarbeiten. Ich erkläre euch im folgenden, was Bringsl ist und wieso sie so besonders sind. Jetzt starten wir aber erstmal mit dem Rezept.

Kartoffelbrot

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Kartoffelbrot

Was genau ist Bringsl?

Bringsl möchte für dich dein persönliches online-Einkaufserlebnis kreieren. Man soll hier die Freude beim Einkaufen wiederfinden und auch neue Produkte entdecken. Hier soll man ohne schlechtes Gewissen genießen, denn alles passiert umweltschonend. Essen verbindet und schafft schöne Erinnerungen und deshalb möchte Bringsl ihre Lieblingsprodukte mit dir teilen.

Wie wählt Bringsl seine Produkte aus?

Wir finden es toll, dass viele Menschen heutzutage bewusst einkaufen und sich vorher über ihren Einkauf informieren. Das tun wir auch! Bevor ein Produkt in unser Sortiment kommt, lernen wir zuerst die Produzent:innen kennen und erfahren von ihnen die komplette Produktkette. Fair, umweltschonend, natürliche Zutaten, regional produziert (soweit es geht) und Unterstützung sozialer Projekte – diese Faktoren sind für unsere Produzent:innen wichtig und für uns natürlich auch. 

Das wichtigste Kriterium ist Geschmack! Wir testen jedes Produkt und lassen auch vertraute Personen probieren. In unseren Shop kommen nur unsere Lieblinge, von denen wir selber begeistert sind und die wir auch unseren besten Freund:innen empfehlen würden.

Kartoffelbrot

Zubereitung von Kartoffelbrot

  1. Die Kartoffel schälen und im Garkörbchen des Thermomix einwiegen. 27 Minuten/ Varoma/ Stufe 4 kochen. Danach abkühlen lassen.
  2. Die abgekühlten Kartoffeln in den Thermomix Topf geben und 4 Sekunden/ Stufe 4 zerkleinern.
  3. Mehl, Haferflocken, Hefe, Salz und Wasser hinzufügen den Thermomix auf 2 Minuten/ Teigkentstufe einstellen.
  4. Danach den Teig in eine mit Backpapier ausgelegten Kastenform geben und ca. 30 Minuten, zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Die Form in den vorgeheizten Ofen stellen und das Brot bei 220° Grad ca. 40 – 45 Minuten backen.

Normalerweise ist das die Zubereitung von Kartoffelbrot. Allerdings geht das mit der Backmischung von Bringsl viel schneller. Die Backmischung verrührt man einfach mit etwas Wasser, lässt dann das Brot aufgehen und dann backt man das Brot in einer Kastenform.

Das hier sind die Zutaten des Kartoffelbrots:

Zutaten: Weizenmehl, Kartoffelfeinflocken (12%), Meersalz, Weizenkleber, Trockenhefe, Roggensauerteigpulver (Roggenvollkornmehl, Wasser, Starterkulturen (Sauerteigbakterien)), Malzmehl (aus Gerste und Weizen), Emulgator: Rapslecithin

Allergene: Glutenhaltig

Ich persönlich liebe einfach total Kartoffelbrot mit Aufstrich. Ich habe hier ein paar Aufstriche ausgewählt. Zum ersten Quinoa Tomaten Aufstrich. Der ist wirklich total lecker.

Müsli morgens geht gar nicht? Du brauchst was richtiges? Was salziges? Tomaten-Aufstrich? Dann teste den hier: Quinoa-Tomaten-Aufstrich von Mudda Natur! Allergiker geeignet (da glutenfrei) kannst du ihn nicht nur aufs Brot schmieren, sondern auch deine Gemüse-Sticks hinein tunken. Die Tomaten sind fruchtig, der Quinoa ist knackig und alles weitere erzählt dir dann dein eigener Geschmack! Ist übrigens nur ganz leicht mit Zuckerrübensirup gesüßt.

Dann außerdem noch ein leckeres Bärlauchpesto mit sowohl Chilli und Tomate.

Der kräftige Berg-Bärlauch kombiniert mit pikantem Chili, feinstem Vita Verde Bio-Olivenöl und Alexandersalz, macht dieses Pesto zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis. Mach jedes Nudel-, Reis- oder Rohkostgericht zu etwas Besonderem mit dem Pesto von Vita Verde. Das Bärlauch-Chili-Pesto wird unter 42°C verarbeitet. Der Geschmack und die Nährstoffe bleiben erhalten. Dieses Pesto ist hergestellt in Rohkost-Qualität.

Intensiver Geschmack mit nur 4 Zutaten: Kräftiger Berg-Bärlauch kombiniert mit fruchtig, getrockneten Tomaten, feinstem Vita Verde Bio-Olivenöl und Alexandersalz. Die perfekte Begleitung zu Nudeln oder als Brotaufstrich.Das Bärlauch-Tomaten-Pesto wird unter 42°C verarbeitet. Der Geschmack und die Nährstoffe bleiben dadurch erhalten. Dieses Pesto ist hergestellt in Rohkostqualität.

Und dann natürlich noch die Parmesancreme.

Pasta schaut die streichfeste Crème völlig verliebt an, Gemüse ist hin und weg. Sie zerläuft fein auf dem warmen Gericht und ist besonders auf geröstetem Brot ein Hochgenuss. Außerdem schleicht sich ein leichter Hauch von Knoblauch mit ein – zum Anbeten! Die Parmesancrème kommt elegant und würzig daher. “Die Anbetungswürdige” nennen die Macher von Feine Köstlichkeiten ihre Kreation. Viel Rühren, ein wenig Öl, eine leichte Knoblauchnote – fertig! Der langgereifte Parmigiano Reggiano tut sein Übriges. Egal ob zu Pasta, auf dein Brot oder einfach zum Dippen für ein Grissini. Eine Köstlichkeit!

Kartoffelbrot
Kartoffelbrot

Kartoffelbrot

Hier seht ihr das neue Rezept – Kartoffelbrot
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 45 Min.
Gericht Brot
Land & Region Deutsch
Portionen 1 Brot
Kalorien 10 kcal

Zutaten
  

  • 200 g Kartoffel, geschält
  • 300 g Mehl
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 250 Wasser

Anleitungen
 

  • Die Kartoffel schälen und im Garkörbchen des Thermomix einwiegen. 27 Minuten/ Varoma/ Stufe 4 kochen. Danach abkühlen lassen.
  • Die abgekühlten Kartoffeln in den Thermomix Topf geben und 4 Sekunden/ Stufe 4 zerkleinern.
  • Mehl, Haferflocken, Hefe, Salz und Wasser hinzufügen den Thermomix auf 2 Minuten/ Teigkentstufe einstellen.
  • Danach den Teig in eine mit Backpapier ausgelegten Kastenform geben und ca. 30 Minuten, zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Die Form in den vorgeheizten Ofen stellen und das Brot bei 220° Grad ca. 40 – 45 Minuten backen.
Keyword Kartoffelbrot

Dinge, die man für das Kartoffelbrot mit Aufstrich benötigt:

Kartoffelbrot

Mir persönlich hat dieses Kartoffelbrot so unglaublich gut geschmeckt, dass ich es auf alle Fälle nochmal backen muss. Allerdings bin ich auch ein kleiner Fan davon, Brot selber zu backen. Dieses Brot hat es mir besonders leicht gemacht. Ich hoffe natürlich, dass ihr euch auch daran traut und vielleicht euer erstes Kartoffelbrot backt.

*Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Eine Idee zu “Frühstücksidee: Kartoffelbrot mit Aufstrich – Brot #03

  1. Pingback: Karottenkuchen: Unglaublich lecker - Kuchen #01 | LITTLEFORK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating