19. November 2021

Schokoladenflammeri | Süß & Lecker

Schokoladenflammeri

Heute gibt es einen neuen Nachtisch – Schokoladenflammeri. Ich schreibe euch jetzt, was ihr für den Nachtisch benötigt und wie man es macht. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Ähnliche Beiträge zu Schokoladenflammeri:

Schokoladenflammeri

Zutaten des Schokoladenflammeri:

Vanilleschote

Bei den Totonaken galt Vanille als wirksames Aphrodisiakum und da könnte tatsächlich etwas dran sein, denn chemisch hat das Vanillin Ähnlichkeit mit dem Sexuallockstoff Pheromon. Die Totonakinnen sollen sich sogar mit Vanille eingerieben haben, um verführerischer zu wirken.

Vanille bringt nicht nur bei Liebe und Lust Vorteile. Zahlreiche Studien konnten nachweisen, dass die darin enthaltenen Stoffe vor allem der Seele gut tun. Allein der Duft von Vanille kann nachweislich Stress, Unruhe, Ängste, depressive Verstimmungen, Schlafstörungen und übrigens auch Hungergefühle lindern. Grund ist, dass Vanille die Produktion des Glückshormons Serotonin im Gehirn anregt.

In der Naturheilkunde gilt Vanille außerdem als wirksam bei Magenverstimmungen, Schwangerschaftserbrechen und Husten. Äußerlich angewendet, zum Beispiel als ätherisches Öl, soll Vanille pilztötende, antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften haben. Manche Naturheilkundler behandeln darum mit Vanille Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Ekzeme.

Eat Smarter

Speisestärke

Die feine Speisestärke ist eine reine Maisstärke, sie ist vegan und vielseitig einsetzbar, wie etwa zum Binden von Suppen und Soßen oder zum Verfeinern von Gebäck, Torten und Plätzchen.

Die Stärke lässt sich beim Backen verwenden, um eine besonders feine Struktur und einen lockeren Teig zu erhalten, indem Sie 1/3 des im Rezept angegebenen Mehls mit der Speisestärke ersetzen. Der geschmacksneutrale Soßenbinder sorgt beim Kochen von Soßen und Suppen für die perfekte Konsistenz und als Bindemittel für die richtige Form bei Knödeln und Frikadellen.

Auch selbstgemachte Desserts lassen sich Handumdrehen zaubern. Für einen leckeren Schokoladen Pudding werden nur Milch, Zucker, Kakaopulver und Feine Speisestärke benötigt.

Erhalte die Saftkur!

Sei bei der Saftkur dabei!

    We won’t send you spam. Unsubscribe at any time.

    Zubereitung des Schokoladenflammeri:

    1. Die Speisestärke mit etwa 4 Esslöffeln kalter Milch in einer Tasse anrühren und beiseite stellen.
    2. Vanilleschote längs halbieren und aus dem Inneren mit einem spitzen Messer das Mark herauskratzen.
    3. Die Milch mit dem Vanillemark in einem Topf zum Kochen bringen. Die Schokolade in kleine Stückchen brechen, unter Rühren in der Milch auflösen und den Zucker unterrühren. Wenn die Milch aufkocht, den Topf vom Herd ziehen.
    4. Die Speisestärke in der Tasse noch einmal gut durchrühren, in die heiße Milch gießen, die Milch wieder auf den Herd stellen und unter Rühren noch einmal aufkochen lassen und wieder vom Herd nehmen.
    5. Das Ei in Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eigelb unter den heißen Flammeri rühren.
    6. Das Eiweiß in einem Rührgefäß mit dem Salz zu steifen Schnee schlagen, über den Flammeri Pudding Form oder eine Kinder Scheiße kalt ausspülen, den Flammerie hinein fühlen uns in der Stadt in mindestens 3 Stunden kühl stellen.geben und mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben.
    7. Eine Puddingform oder eine Glasschale kalt ausspülen, den Flammeri hineinfüllen und zu Erstarren mindestens 3 Stunden kühl stellen.
    8. Die Sahne mit dem Vanillezucker in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen oder den elektrischen Rührgerät steif schlagen.
    9. Den Flammeri kurz in heißes Wasser tauchen (er löst sich dann besser aus der Form), auf eine Platte stürzen und mit der Sahne garnieren.
    Schokoladenflammeri

    Schokoladenflammeri

    Ein Schokoladenflammeri ist umgangssprachlich ein Puding.
    Zubereitungszeit 25 Min.
    3 Stdn.
    Arbeitszeit 3 Stdn. 25 Min.
    Gericht Nachspeise
    Land & Region Deutsch
    Portionen 4 Personen
    Kalorien 415 kcal

    Zutaten
      

    • 5 EL Speisestärke
    • 1/2 l Milch
    • 1/2 Vanilleschote
    • 50 g Schokolade bitter
    • 2 EL Zucker
    • 1 Ei
    • 1 Prise Salz
    • 1/8 l Sahne
    • 1 Päckchen Vanillezucker

    Anleitungen
     

    • Die Speisestärke mit etwa 4 Esslöffeln kalter Milch in einer Tasse anrühren und beiseite stellen.
    • Vanilleschote längs halbieren und aus dem Inneren mit einem spitzen Messer das Mark herauskratzen.
    • Die Milch mit dem Vanillemark in einem Topf zum Kochen bringen. Die Schokolade in kleine Stückchen brechen, unter Rühren in der Milch auflösen und den Zucker unterrühren. Wenn die Milch aufkocht, den Topf vom Herd ziehen.
    • Die Speisestärke in der Tasse noch einmal gut durchrühren, in die heiße Milch gießen, die Milch wieder auf den Herd stellen und unter Rühren noch einmal aufkochen lassen und wieder vom Herd nehmen.
    • Das Ei in Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eigelb unter den heißen Flammeri rühren.
    • Das Eiweiß in einem Rührgefäß mit dem Salz zu steifen Schnee schlagen, über den Flammeri Pudding Form oder eine Kinder Scheiße kalt ausspülen, den Flammerie hinein fühlen uns in der Stadt in mindestens 3 Stunden kühl stellen.geben und mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben.
    • Eine Puddingform oder eine Glasschale kalt ausspülen, den Flammeri hineinfüllen und zu Erstarren mindestens 3 Stunden kühl stellen.
    • Die Sahne mit dem Vanillezucker in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen oder den elektrischen Rührgerät steif schlagen.
    • Den Flammeri kurz in heißes Wasser tauchen (er löst sich dann besser aus der Form), auf eine Platte stürzen und mit der Sahne garnieren.
    Keyword Schokoladenflammeri

    Das war es mit dem Beitrag über Schokoladenflammeri. Teilt doch gerne eure Ergebnisse auf Instagram unter dem #littleforkde und auf Pinterest. Hier kommt ihr zu meinem Pinterest. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und bleibt gesund.

    *Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating