Rote Linsenbolognese | Vegan & Lecker

Linsenbolognese

Hallo, heute gibt es ein neues Rezept – rote Linsenbolognese. Das ist wirklich mein liebstes Rezept im Winter. Es ist einfach so lecker und ich kann euch heute erklären, wie es geht.

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema:

Rote Linsenbolognese

Zutaten der roten Linsenbolognese:

  • 60 g Tomatenmark
  • 360 g Linguine
  • 4 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 10 g Basilikum
  • 400 g Cherrytomaten
  • 300 g rote Linsen
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 4 TL Kräuter der Provence
  • Zwiebel und Knoblauch
    Die Allrounder für die meisten meiner Rezepte. Zwiebeln und Knoblauch bekommst du kleingehackt auch schon in der TK Variante.
  • Möhre
    Für die rote Linsenbolognese brauchst du eine Möhre, klein gehackt.
  • Olivenöl
    Olivenöl nutze ich zum Anbraten vom Gemüse.
  • Rote Linsen
    Die gesunden Hülsenfrüchte hab ich tatsächlich immer im Haus. Ich liebe rote Linsen im Salat oder in der Suppe.
  • Tomatenmark
    Tomatenmark gibt meiner Bolognese einen fruchtigen Geschmack.
  • Passierte Tomaten
    Statt passierten Tomaten kannst du auch gehackte Tomaten aus der Dose verwenden. Das bleibt dir überlassen.
  • Gemüsebrühe
    Für die Bolognese nutze ich Instant-Gemüsebrühe. Du kannst deine Brühe aber natürlich auch selbst machen.
  • Kräuter und Gewürze
    Die fertige Linsenbolognese hab ich mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern gewürzt.

Zubereitung der roten Linsenbolognese:

  1. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Karotten hinzugeben und ca. 5 Minuten braten. Knoblauch und Kräuter der Provence hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 3 Minuten braten.
  3. Linsen, Gemüsebrühe und Tomatenmark hinzugeben und aufkochen. 10 Minuten mit geschlossenen Deckel köcheln lassen.
  4. Cherrytomaten waschen und halbieren. Basilikum waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.
  5. Pasta nach Packungsanleitung kochen.
  6. Cherrytomaten und Balsamico in den Topf geben. Weitere 10 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Falls die Sauce zu flüssig ist, ein paar Minuten den Deckel abnehmen.
  7. Pasta abgießen und zur Bolognese hinzugeben.

Erhalte das Rezept

Subscribe to get our latest content by email.
    We won’t send you spam. Unsubscribe at any time.
    Linsenbolognese

    Rote Linsenbolognese

    Heute gibt es eine leckere Rote Linsenbolognese
    Zubereitungszeit 40 Min.
    Gericht Hauptgericht
    Land & Region Italienisch
    Portionen 4 Personen
    Kalorien 1 kcal

    Zutaten
      

    • 60 g Tomatenmark
    • 360 g Spaghetti
    • 4 Karotten
    • 1 Zwiebel
    • 10 g Basilikum
    • 400 g Cherrytomaten
    • 300 g rote Linsen
    • 2 EL Aceto Balsamico
    • 2 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 4 Zehen Knoblauch
    • 1 l Gemüsebrühe
    • 4 TL Kräuter der Provence

    Anleitungen
     

    • Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Karotten hinzugeben und ca. 5 Minuten braten. Knoblauch und Kräuter der Provence hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 3 Minuten braten.
    • Linsen, Gemüsebrühe und Tomatenmark hinzugeben und aufkochen. 10 Minuten mit geschlossenen Deckel köcheln lassen. Cherrytomaten waschen und halbieren. Basilikum waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen. Pasta nach Packungsanleitung kochen.
    • Cherrytomaten und Balsamico in den Topf geben. Weitere 10 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Falls die Sauce zu flüssig ist, ein paar Minuten den Deckel abnehmen. Pasta abgießen und zur Bolognese hinzugeben.
    Keyword Rote Linsenbolognese

    Das war es tatsächlich schon wieder mit dem Rezept zur Linsenbolognese. Ich hoffe, dass ihr das Rezept auch nachmacht. Teilt gerne euer Ergebnis auf Instagram unter dem #littleforkde und auf Pinterest. Ich wünsche euch einen schönen Tag und bleibt gesund.

    *Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Recipe Rating