18. April 2021

Chili Cheese Nuggets selber machen: So einfach geht es

Chili Cheese Nuggets

Hallo, heute gibt es mal wieder ein neues Rezept hier bei mir, und zwar Chili Cheese Nuggets. Ich persönlich liebe Chili Cheese Nuggets und jedes Mal, wenn ich zu Burger King gehe, dürfen die auf keinen Fall fehlen. Was darf bei euch nicht fehlen, wenn ihr in einem Fast-Food-Restaurant essen geht? Jetzt wollte ich die Nuggets allerdings mal selber machen und es hat sich herausgestellt, dass das Rezept unglaublich einfach ist.

Ähnliche Rezepte zu den Chili Cheese Nuggets:

Das schreibt Burger King zu ihren Nuggets:

Das ist Cheese. Das sind feurig-scharfe Jalapeños aus Honduras. Das sind wahlweise 6, 9 oder sogar 20 feurig herzhafte Nuggets mit knuspriger Ummantelung. Zugreifen, reinbeißen und schon auf den nächsten freuen.

Zutaten für die Chili Cheese Nuggets:

Chili Cheese Nuggets
Jalapenos

Bei den Jalapenos solltet ihr echt aufpassen, wenn ihr etwas Schärfe empfindlich seid. Denn zu viel von diesen kleinen scharfen Dingern lassen deinen Mund richtig brennen. Wenn ihr scharf allerdings mögt, dann könnt ihr auch ein bisschen mehr reinmachen.

Die Herkunft ist Mexiko, dort gibt es auch die größten Anbaugebiete für diese. Ihren Namen haben sie von der Jalapa bzw. Xalapa, der Hauptstadt der mexikanischen Provinz Vera Cruz. Bei uns sind frische Jalapenos leider nicht leicht zu finden; manchmal kommen immerhin kleine Importmengen aus den Niederlanden oder Israel in den Supermarkt oder Gemüseladen. Einfacher bekommt man die scharfe Schote ganz oder in Ringe geschnitten eingelegt im Glas.

Wenn man nicht gerade einen sehr empfindlichen Magen und Darm hat und auf Schärfe empfindlich reagiert, ist die Jalapeno sehr gesund. Wie Paprikaschoten und andere Chilisorten liefern auch Jalapenos reichlich Vitamin C sowie Capsaicin. Dieser Stoff macht die Schoten einerseits so scharf und andererseits so effektiv: Jalapeno gilt zu Recht als durchblutungsfördernd und als bewährtes Mittel gegen Infektionen und Verdauungsprobleme. Im Sommer regt die Jalapeño auch die Schweißbildung an und sorgt dadurch für angenehme Abkühlung.

Chili Cheese Nuggets
Cheddarkäse

Cheddar reift durchschnittlich zwei bis drei Monate, bis er als „Scottish Mild“-Variante in Blockform in den Handel kommt. Traditionelle Hersteller lassen den Käse bis zu zwei Jahre reifen. Der Cheddar ist ein Hartkäse, dessen klassische Variante durch die Zugabe des Pflanzenfarbstoffs Annatto, der geschmacksneutral ist, eine charakteristische goldgelbe bis orangene Farbe erhält. Das Gourmet-Handbuch führt zur Einfärbung dieser und anderer britischer Käsesorten aus:

„[…] Kommt der Cheddar aus Schottland, ist er meist kräftig gelb, weil mit Annatto gefärbt. Diese Praxis war schon vor 200 Jahren üblich, denn damals färbte Safran, um das satte Gelb eines Vollmilch-Cheddar zu imitieren. Denn nur wer es sich leisten konnte, ließ damals den Rahm auf der Milch und im Käse, wer nicht, mußte daraus Butter herstellen, und der Käse fiel blasser aus. […]“

Die Käsesorte stammt ursprünglich aus Südwestengland und trägt den Namen des Dorfes „Cheddar“ in der Grafschaft Somerset. Der erste schriftliche Beleg für die Nennung einer Käsesorte namens „Cheddar“ reicht ins Jahr 1655 zurück. Im Vereinigten Königreich gilt Cheddar als der populärste Käse, weil er 55 % des dort an private Haushalte verkauften Käses ausmacht (Stand: 2017). Joseph Harding (1805–1876), ein Käsehersteller aus Somerset, war einer der ersten, der die Käseherstellung auf dem Bauernhof standardisierte, und der als Vater des Cheddars gilt.

Cheddar ist sowohl für die warme als auch die kalte Küche eine echte Bereicherung. Stilecht britisch ist die Kombination mit Crackern und Mixed Pickles. Durch die salzig-würzige Note harmoniert der Käse auch hervorragend mit süßem Obst wie Trauben oder Pflaumen. Ergänzt durch knackige Nüsse bekommt diese Kombination eine weitere besondere Note.

Chili Cheese Nuggets

Zubereitung der Chili Cheese Nuggets:

  1. Jalapenos klein hacken und mit dem Käse vermischen. Zu einem Teig kneten und kleine Bällchen daraus formen. 
  2. Eier mit Salz, Pfeffer und einer Prise Paprikapulver verquirlen. 
  3. Mehl und Paniermehl in jeweils eine Schüssel geben. 
  4. Nuggets erst in Ei, dann in Mehl, wieder in Ei und schließlich in Paniermehl wenden. Auf einem Küchentuch zwischenlagern.
  5. Öl in einem Topf erhitzen. Die Nuggets sollten mindestens zur Hälfte bedeckt sein.
  6. Frittieren, bis sie goldbraun sind. Fertig sind die Chili-Cheese-Nuggets!

Vorteile die Chili Cheese Nuggets selber zu machen:

Chili Cheese Nuggets

Chili Cheese Nuggets

Heute gibt es total leckere Chili Cheese Nuggets.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Kleinigkeit
Land & Region Amerikanisch
Portionen 2 Personen
Kalorien 10 kcal

Zutaten
  

  • 200 g Cheddar gerieben
  • 60-70 g Jalapenos
  • 2 Eier
  • 8 EL Mehl
  • 8 EL Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paniermehl
  • Öl zum Frittieren

Anleitungen
 

  • Jalapenos klein hacken und mit dem Käse vermischen.
  • Zu einem Teig kneten und kleine Bällchen daraus formen. Eier mit Salz, Pfeffer und einer Prise Paprikapulver verquirlen. 
  • Mehl und Paniermehl in jeweils eine Schüssel geben. Nuggets erst in Ei, dann in Mehl, wieder in Ei und schließlich in Paniermehl wenden.
  • Auf einem Küchentuch zwischenlagern.
  • Öl in einem Topf erhitzen. Die Nuggets sollten mindestens zur Hälfte bedeckt sein. Frittieren, bis sie goldbraun sind. Fertig sind die Chili-Cheese-Nuggets!
Keyword Chili Cheese Nuggets

Dinge, die man für die Chili Cheese Nuggets benötigt:

Das war mein Rezept zu den Chili Cheese Nuggets. Ich hoffe, dass euch dieses Rezept gefallen hat und dass ihr das auf alle Fälle mal nachmachen werdet. Falls ihr es nachmacht, teilt es doch gerne auf eurem Instagram unter dem #littleforkde und natürlich auch sehr gerne auf Pinterest. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und bleibt gesund.

*Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Chili Cheese Nuggets

Eine Antwort zu “Chili Cheese Nuggets selber machen: So einfach geht es”

  1. […] gibt es ein neues Rezept von mir. Nachdem ich bereits ein Rezept zu den normalen Chili Cheese Nuggets von Burger King gepostet habe, kommt jetzt eins für vegane Chili Cheese Nuggets wie von Burger […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating