Go Back
Veganes Frikassee

Veganes Frikassee mit Sojaschnetzel

Heute gibt es ein leckeres veganes Frikassee mit Sojaschnetzel
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 1 kcal

Zutaten
  

  • 3 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Champignons
  • 60 g Margarine
  • 120 g Sojaschnetzel
  • 280 g Reis
  • 240 g tiefgefrorene Erbsen
  • 2 EL Olivenöl
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Mehl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1,1 l Gemüsebrühe

Anleitungen
 

  • Reis nach Packungsanleitung kochen. Heiße Gemüsebrühe in eine Schüssel geben und mit Sojasauce würzen. Sojaschnetzel hinzugeben und ca. 10 Minuten einweichen lassen.
  • Karotten schälen, der Länge nach vierteln und in kleine Stücke schneiden. Champignons putzen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln oder reiben. Öl in einen Topf erhitzen, Zwiebeln und Champignons anbraten bis Zwiebeln glasig sind.
  • Sojaschnetzel aus der Schüssel nehmen, ausdrücken, in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten anbraten. Brühe zur Seite stellen. Alles aus dem Topf nehmen. Margarine und Mehl in den Topf geben, mit einem Schneebesen vermischen und langsam die Brühe hinzugeben. Karotten und Erbsen in den Topf geben. Gut umrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Aufkochen und ca. 5 Min. köcheln lassen, bis Sauce eindickt.
  • Sojaschnetzel, Champignons zurück in den Topf geben und alles zusammen erwärmen. Reis zusammen mit Soja-Frikassee servieren.
Keyword Veganes Frikassee