Go Back
Matcha Latte

Matcha Latte

Hier lernst du cremigen Matcha Latte zuzubereiten. Matcha Latte gibt es heutzutage in vielen Cafes. Mit meinem Rezept kannst du ihn auch ganz leicht zu Hause selber machen. Dazu brauchst du nur 4 Zutaten und wenige Minuten Zeit. Dieser Matcha Latte ist lecker, schaumig und reich an Antioxidantien. Let's Matcha!
Vorbereitungszeit 2 Min.
Arbeitszeit 2 Min.
Gericht Getränke
Land & Region Japanisch
Portionen 1 Person
Kalorien 150 kcal

Equipment

  • Wasserkocher
  • Teebesen
  • Milchaufschäumer

Zutaten
  

  • 2 g Matcha
  • 70 ml Wasser
  • 300 ml Milchersatz
  • 1 TL Sirup

Anleitungen
 

  • Wasser zum Kochen bringen. Die beste Temperatur für Matcha sind ungefähr 80 Grad. Falls du die Temperatur nicht messen kannst, lasse das Wasser für eine Minute stehen.
  • Siebe und schlage den Matcha. Seihe 2 Gramm Matchapulver durch ein Sieb ab. Anschließend gib 70 ml heißes Wasser hinzu und rühre den Matcha. Die Bewegung mit dem Teebesen entspricht einem M – bzw. W – Muster. Du kannst den Bambusbesen aber auch einfach hin und her bewegen. Hauptsache du rührst nicht im Kreis, da sich Wasser und Pulver sonst nicht mischen.
  • Erhitze und schäume die Milch auf. Für dieses Rezept benötigst du 300 ml Milch. Die kannst du natürlich je nach Bedarf anpassen. Ebenfalls stellen Hafer – und Sojamilch gute milchfreie Alternativen dar.
  • Fülle die Milch in eine Tasse bzw. Glas und gib den Matcha hinzu. Süße den Matcha Latte mit einem Teelöffel Sirup (optional). Matcha harmoniert besonders gut mit süßen Dingen. Du kannst auch Zucker oder zuckerfreie Alternativen nehmen.
Keyword Matcha Latte